Seit den 90erJahren sind wir bereit, die Parzelle für eine Überbauung freizugeben. 2007 wurde die Parzelle von der Landwirtschaftszone ins “Übrige Gemeindegebiet” überführt und als Bauerwartungsland deklariert. Zonen- und Raumplanungsänderungen, verbunden mit kantonalen Abstimmungen und dem dreijährigen Moratorium als Folge der Abstimmung über das neue Raumplanungsgesetz, haben das Projekt der Einzonung Zihlweid verzögert.

weiter zu den wesentlichen Merkmalen >>